Home

Impressum

Tipps und Wissenswertes

Aktuelles

Über uns

Zufallsfunde

Teilnehmer stellen
ihre Arbeit vor

 

                                                                                    
                                           Tilbage                    Zurück                          Back




Hinweise auf Archivunterlagen für Ahnenforschung:


Bürgerbuch der Stadt Flensburg 1999 Verz. der Neubürger von 1558-1869. 3 Bd.
Mittelalter-Familien in Flensburg und Nordfriesland und ihre Nachkommen in D., Dk. und N. Stadtarchiv Flensburg.

Middelalder-Familie. Knud Gether. 2 Bände. DCB

Angeln. Geschichtlich und topographisch beschrieben. H.N.A. Jensen. 1922

Topographie der Landschaft Angeln. 1994/95. Berthold Hamer. 2 Bde.

Topographie des Herzogtums Schleswig. 1975. Henning Oldekop. LZB SH 274 O

Schleswig-Holstein: Topographie. Band 1 bis ....(wird fortgesetzt) LZB u. DCB.

Topographie des Herzogthums Schleswig. 1854. Schröder-Biernatzki.

Biographisches Lexikon für Schleswig-Holstein. Biographien von Schl.-Holsteinern. 11 Bd. DCB

Kolonisten: Otto Clausen: Die Chronik der Heide- und Moorkolonisation. LZB. SH 69 C.
Otto Clausen: Die Heidekolonie Westscheide. Jahrbuch Angeln 1991.
Wilhelm Kleeberg: Die Kolonie Friedrichsheide. Jahrbuch Schleswigsche Geest 1976 .

Mühlen u. ihre Betreiber: Hans Petersen. Geschichte der Mühlen zwischen Eider u. Königsau. 1988.
LZB SH 214 P. AlfredKuehn. Die Mühlen des Kreises Rendsburg. In

Heimatkundliches Jahrbuch des Kreises Rendsburg
. DCB.

Familienkundliches Jahrbuch Schleswig-Holstein. (ab 1961) LZB

Jahrbuch für die Schleswigsche Geest (ab 1953) LZB SH 146 J T

Jahrbuch des Heimatvereins der Landschaft Angeln. LZB

Die Sippe der Nordmark. Folge 1-1933 bis Folge 6-1942. Zusammengefaßt in 1 Band Uni.-Bibliothek Kiel Band X 2774

Franz Schubert. Quellen und Schriften zur Bevölkerungsgeschichte Norddeutschlands.
Trauregister aus den ältesten Kirchenbüchern Schleswig-Holsteins von den Anfängen bis zum Jahr 1704.
Band 16. Flensburg und Angeln. Göttingen 1997 Es gibt weitere Register für unseren engeren Raum: Norder- u.
Süderdithmarschen, Eckernförde, Eiderstedt, Rendsburg, Neumünster sowie für viele andere Bundesländer.
Band 15 Probstei Eckernförde. Von den Anfängen bis 1704.Band 18 Probstei Schleswig. Von den Anfängen bis 1704.

Schloß Glücksburg: Berthold Hamer: Der Hofstaat der Fürstenresidenz zu Glücksburg.

Gejstliheden i Schleswig-Holstein fra Reformationen til 1864.
Band 1 u. 2. Alle Geistlichen alphabetisch geordnet. DCB.Band 3 Kirchorte u. ihre Geistlichen. DCB.

Kirchen in Angeln und ihre Kunstschätze.

Die Kirchenbücher Schl.-Holsteins und der Hansestädte. Wilhelm Jensen. Kirchenbücher. Eckart Henning u. Christel Wegeleben. Bibliographie gedruckter Tauf-, Trau- u. Totenregister im deutschen Sprachgebiet. Anhang MILITARIA sowie MINDERHEITEN. LZB.

Eiderstedt. Halbinsel der Kirchen. Hans-Walter Wulf. 1999. DCB

Kirchenbücher des Ostens. Christoph Lenhartz. LZB Gesch 52 L.Verfilmung der KB durch die Mormonen mit Filmnummern.

Ostprovinzen: Posen, Ost- und Westpreußen, Pommern, Schlesien.
Deutsche Zentralstelle für Genealogie. Georg-Dimitroff-Platz 1. 04177 Leipzig

Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu den Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933 - 1945
Schleswig-Holstein I. Nördlicher Landesteil. (Teil Kreis Schleswig ist in Kopie vorh. EB) LZB
Deutsche Dienststelle (WAST) Postfach 510657 13400 Berlin. Suche nach Daten für Wehrmachtangehörige.

Familienforschung allgemein LZB Gesch. 48-54. Sehr umfangreiche Sammlung von Hilfen bei der
Fam.-Forsch. u.a. Familienkunde Ost- und Westpreußen, Bürgerbücher, Personenregister

Auswanderer. Germans To America. List of Passengers Arriving at U.S. Ports.
Band 1 1850 bis Band 45 1883 im Nordfriisk Instituut Bredstedt.
Band 1 1850 bis Band … 1897 in DCB
Germans To America ist teilweise ungenau mit Fehlstellen, aber unabdingbar.

Ahnenforschung. Auf den Spuren der Vorfahren. Verein für Computergenealogie e.V. 2004

Das Ortsbuch für das deutsche Reich 1938. (ein mächtiges Werk für die
Suche nach deutschen Orten) LZB.

Gemeinde- und Ortslexikon des deutschen Reiches. Pelocke, Hermann: Petzolds Verzeichnis sämtlicher
Gemeinden und Gutsbezirke, Post-, Bahn-, Kleinbahn- und Schiffahrtsstationen sowie aller nicht selbständigen
Ortschaften, Kolonien, Weiler etc. des deutschen Reichsgebiets, letztere bis zu 50 Einwohner abwärts.
Zweite, vollständig neubearbeitete und vermehrte Auflage auf Grund neuester
amtlicher Unterlagen und eigener Ermittlungen zusammengestellt.
Bischofswerda, Petzold, 1911. Ausgabe vorhergehend von 1901.

Praktische Archivkunde. Norbert Reimann. Im Auftrag des Westfälischen Archivamtes. Ardey-Verlag Münster 2004.

Deutsches Wörterbuch. Jacob und Wilhelm Grimm. 1854. 33 Bände LZB.

Gesamtregister zum Deutschen Familienarchiv. Band 1 bis 100.
Die Bände zum Deutschen Familienarchiv befinden sich in der LZB.

Ribbe Henning. Taschenbuch für Familiengeschichtsforschung.

Findbücher LZB
1. Aufnahme aller Chroniken des Landes Schleswig-Holstein.
2. SH5. Ortsgeschichte. Regionalgeschichte Schleswig-Holstein.


Forschung in Dänemark:

Bürgerbuch Tondern. DCB.

Bürgerbuch der Stadt Hadersleben. Bis zum Jahr 1864. Thomas Otto Achelis. DCB.

TRAP Danmark. Findbuch für alle Orte in Dänemark. DCBDanmarks Adels Aarbog. DCB


www.dis-danmark.dk enthält ein Forum für Suchende aus Deutschland in deutscher Sprache.

www.ddd.dda.dk  Volkszählungen auch von Sönderjylland

www.arkivalieronline.dk   Kirchenbücher zum lesen und downloaden